Der Sommer ist da – und wo lässt er sich besser genießen als im Garten und bei einem leckeren BBQ? Doch wie verleihe ich dem Barbecue eigentlich die richtige Würze?  Küchenmeister Bernhard Frais vom Imperial Riding School Renaissance Hotel verrät seine Grilltipps:

Schon beim Einkauf des Fleisches bzw. Fisches sollte der BBQ-Liebhaber einiges beachten: Unmariniertes Grillgut lässt mehr Spielraum für die Marinade und ist auch meist von höherer Qualität. Grundsätzlich genügt es, Fleisch bzw. Fisch nur mit Salz und ein wenig Pfeffer zu würzen. Wer es noch würziger mag, kann gerne auch auf Gewürzmischungen zurückgreifen. Wichtig dabei ist es aber Maß zu halten, damit man dem Fleisch oder Fisch nicht den guten Eigengeschmack nimmt. Ist das Grillgut erst mariniert, geht es endlich an den Grill. Auch hier ist Know-How gefragt: Beim Grillen mit einem Holzkohlegrill ist Geduld das Wichtigste, denn das beste Resultat erzielt der Grillprofi, wenn er das Grillgut bei der sogenannten „Weißglut“ auflegt. Je nach Modell des Grillers kann man am Rand oder bei der Aschenlade auch herrliche Aschen- oder Folienerdäpfel zubereiten. Sollten die Erdäpfel zu groß sein, so empfiehlt es sich, diese zu halbieren oder in der Schale vorzukochen. Noch schneller gegart sind Erdäpfel, wenn sie zuvor in Scheiben geschnitten werden.

Doch welche Gewürze eignen sich für welches Fleisch bzw. welchen Fisch?
Orangenpfeffer wird vorzugsweise zum Würzen von Lachs und Huhn verwendet, Kräuter – Steaksalz hingegen ist der Allrounder unter den Gewürzen und eignet sich für nahezu jedes Fleisch bzw. jeden Fisch. Die Südamerikanische Mischung passt hervorragend zu Rind, Huhn und Lamm, Tomatensalz verleiht Lachs, Huhn, aber auch Lamm und Rind die richtige Würze und Curry passt hervorragend zu Huhn.

Wer sich lieber begrillen lässt, der hat Glück:
Auch im Juli hat der City Garden des Imperial Riding School Renaissance Hotel in der Ungargasse 60 wieder an vielen Terminen für das City Barbecue und weitere Events geöffnet.

GRILL ,n´ CHILL. CITY BARBECUE
Für BBQ-Liebhaber bietet das City Barbecue eine große Auswahl an Fleisch- und Fischspezialitäten, vielfältige Beilagen, erfrischende Cocktails und das herrliche Ambiente des historischen, 2.000 m2 großen Gartens bei chilliger Lounge Musik. Der Grillmeister bereitet beim „live BBQ“ alle Speisen frisch zu.
jeden Donnerstag bis Sonntag, 17.00-22.00 Uhr
Nächste Termine: 29.6.-2.7., 6.-9.7., 13.-16.7., 20.-23.7., 27.-30.7.
all you can eat (€ 32,– pro Person) & à la carte
Reservierungen:
T: +43 (0)1 711 75 8218
M: citygarden@renaissancehotels.com
W: www.citygarden-wien.at

Urban City Garden
Coole DJ-Beats, sommerliche Drinks, Streetfood von verschiedenen Foodtrucks, gemütliche Liegestühle sowie Lounges und das Flair des City Gardens machen Urban City Garden zum perfekten In-Treff für after work.
bei Schönwetter jeden Mittwoch, 17 Uhr bis 22 Uhr
Nächste Termine: 5.7., 12.7., 19.7., 26.7. (Schönwetter vorausgesetzt)
Eintritt FREI
Mail: ucgarden@mppg.at
Facebook: www.facebook.com/urbancitygarden

GRILL ,n´ CHILL LATINO PARTY

Zweimal monatlich samstags kann man in Wiens größtem innerstädtischen Garten zu heißen Latino-Rhythmen von Salsa, Kizomba und Bachata bei freiem Eintritt das Tanzbein schwingen. Zusätzlich bietet das Tanzstudio Mi Manera Schnupperworkshops an diesen Terminen an.
Nächste Termine: 8. Juli, 15. Juli, 17.00-22.00 Uhr
EINTRITT FREI
all you can eat (€ 32,– pro Person) & à la carte
Reservierungen:
T: +43 (0)1 711 75 8218
M: citygarden@renaissancehotels.com
W: www.citygarden-wien.at bzw. https://www.mi-manera.at/de_DE/event/grillnchill-latino-party-is-back/

Fotos © Adrian Almasan

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos herunterladen